TÖNNIES-Arena
TÖNNIES-Arena
Die TÖNNIES-Arena steht auf dem Firmengelände der Unternehmensgruppe Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Zur Infrastruktur rund um die Multifunktionsarena zählen neben fünf Umkleidekabinen und einer Sprecherkabine mit drei Plätzen, auch eine Pressetribüne, ebenso wie ein Fitnessraum, eine Sauna, und der Spielplatz des Betriebskindergartens. Der beheizbare Kunstrasen entspricht den FIFA-Richtlinien und bietet den aktuell wohl modernsten Profi-Belag für Kunstrasen-Sportplätze. Bereits vor der Eröffnung ist das Nutzungskonzept der TÖNNIES-Arena weit gediehen. Die Damenfußballmannschaft des FSV Gütersloh 2009 wird als Aufsteiger in die 1. Bundesliga ihre Heimspiele ab der Saison 2012/2013 in Rheda-Wiedenbrück austragen. Der DFB gab die Einwilligung nach Einsehen der Gegebenheiten weit vor der Saison, belegte die Nutzung allerdings mit einer Bedingung: Der Gegner des FSV Gütersloh 2009 muss seine Genehmigung geben, um das Spiel auf dem Kunstrasenplatz durchzuführen.
Kapazität: 3.252 überdachte Sitzpätze
Anfahrt über die A2: Bei Ausfahrt 23 Rheda-Wiedenbrück auf die B64 in Richtung Rietberg/Lippstadt/Gütersloh-Süd fahren, an der Gabelung Schildern nach Rheda/B64 folgen, Ausfahrt Rheda nehmen, links auf die Gütersloher Straße (L568). Auf der linken Seite befindet sich die TÖNNIES-Arena und die Firma mit Parkhaus.
Anschrift: TÖNNIES-Arena, In der Mark 2, 33378 Rheda-Wiedenbrück