Unbenannt‎ > ‎

Marie Schröder

veröffentlicht um 03.11.2016, 13:15 von FSV Redakteur

FSV-Stürmerin Marie Schröder zieht sich Kreuzbandriss zu


Beim 19:0-Testspielsieg über die männlichen B-Junioren des VfL Rheda absolvierten die Zweitligafußballerinnen des FSV Gütersloh gestern „auf Ost" ein gelungenes Torschusstraining. Bitter ist dagegen die Diagnose für Stürmerin Marie Schröder. Die Verletzung, die sich die 17-Jährige Anfang des Monats beim U18-Länderpokal in der Westfalenauswahl zuzog, erwies sich bei einer erneuten medizinischen Untersuchung als Kreuzbandriss. Nach der für den 22. November terminierten Operation wird sie bis zum Saisonende ausfallen.

Wir wünschen unserer Marie eine schnelle Genesung. 

Comments