Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2014‎ > ‎Archiv | Mai 2014‎ > ‎

C2 | Ohne Gegenwehr zum Erfolg

veröffentlicht um 13.05.2014, 04:28 von FSV Redakteur   [ aktualisiert 14.09.2014, 07:56 von Fsv Redakteur ]
13.05.2014: Ein leichtes Spiel hatten vergangenen Samstag unsere C2-Mädels in der Partie gegen den Tabellenletzten SuS Ennigerloh. In einer verregneten Partie besiegte das Team von Jessica Müller die Gäste aus Ennigerloh mit 14:0.

Bereits nach wenigen Minuten deutete sich an, dass es ein Spiel auf ein Tor werden würde. Zur Halbzeit führten unsere Mädels schon 7:0 und auch in der zweiten Spielhälfte spielte sich das Geschehen fast ausschließlich nur vor dem gegnerischen Tor ab. Einen Einstand durften die drei D-Mädchen Juliette Landwehr, Lieselotte Schneider und Joleena Jacke geben. Mit ihrem ersten Einsatz in der C-Jugend bekamen die drei schon einmal die Möglichkeit, sich eine Altersklasse höher zurechtzufinden. Joleena konnte am Ende sogar über einen Treffer jubeln und auch die anderen beiden durften mit ihrer Leistung, gegen die zum Teil zwei Jahre älteren Mädels, zufrieden sein.

Mit diesem Sieg stehen unsere Kickerinnen immer noch ungeschlagen auf dem zweiten Tabellenplatz. Erst am letzten Spieltag, am 31.05., kommt es zum großen Showdown zwischen dem FSV und dem SV Spexard. Sollten beide Teams bis dahin keine Punkte lassen, entscheidet dieses Spiel, wer sich am Ende Meister nennen darf.

Foto: Alice Kunka