Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2014‎ > ‎Archiv | Mai 2014‎ > ‎

1.Mannschaft | Kapitänin droht erstmals auszufallen

veröffentlicht um 10.05.2014, 04:04 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 14.09.2014, 07:42 ]
10.05.2014: "Gütersloh. Als einzige aus dem insgesamt 27 Namen umfassendem Aufgebot hat Marina Hermes bislang alle Saisonspiele des FSV Gütersloh in der 2. Fußball-Bundesliga absolviert. Am Sonntag könnte die Serie reißen: Die Kapitänin laboriert an einer Kapselverletzung am Fuß und droht für die Partie beim SV Meppen auszufallen.

Trainer Ralf Lietz verzichtet natürlich nur ungern auf die "Sechserin", hat aber Alternativen im Kader. Neben Katharina Bödeker, deren Verbleib beim FSV Gütersloh inzwischen fix ist, zählt erstmals auch Jana Schwanekamp dazu. Die 17-jährige Bocholterin ist eine von fünf B-Juniorinnen, die mit nach Meppen fahren sollen, obwohl sie am Samstag mit dem Nachwuchsteam das wichtige Bundesligaspiel gegen Leverkusen bestreiten. Neben ihr sind das Vivien Brandt, Nina Ehegötz, Frederike Kempe und Melanie Ott. "Keines der Mädchen wird über zweimal 90 Minuten gehen", kündigte Lietz indes an. Zu ersetzen hat er neben Hermes auch die verletzte Verteidigerin Wiebke Tepe...." (mehr)


Quelle: nw-news.de
Foto: Henrik Martinschledde
Ċ
Fsv Redakteur,
10.05.2014, 04:20