Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2014‎ > ‎Archiv | Februar 2014‎ > ‎

B | Bundesligateam des FSV Gütersloh dominiert

veröffentlicht um 14.02.2014, 07:14 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 12.04.2014, 05:42 ]
14.02.14: "Rheda-Wiedenbrück (hm). Souverän wie nie gewann der FSV Gütersloh zum dritten Mal in Folge den Kreismeistertitel der B-Juniorinnen im Hallenfußball. Die Gruppenphase beendete das Team am Sonntag nach mit neun Punkten und 29:0 Toren. Im Finale besiegten die Gütersloherinnen den Kreisligisten SC Wiedenbrück mit 3:0.

Die Dominanz hatte einen einfachen Grund: Lief der FSV bisher mit seiner B II auf, trat er diesmal mit der Bundesliga-Elite an. Die "Zweite" hatte den FSV gleichzeitig bei einem Hallenturnier in Hildesheim vertreten, das Trainer Christian Franz-Pohlmann für die "Erste" nicht in die Rückrundenvorbereitung gepasst hatte.

Der SCW war im Finale aber keineswegs Kanonenfutter. "Die haben richtig gut dagegen gehalten", lobte Franz-Pohlmann die Wiedenbrückerinnen. Die hatten in der Vorrunde nur beim 1:1 gegen den SV Spexard einen Sieg verpasst. Die Spexarderinnen sicherten sich Rang drei durch einen 3:0-Erfolg im kleinen Finale über die SG Langenberg-Benteler."

Quelle: nw-news.de
Foto: Henrik Martinschledde