Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2014‎ > ‎Archiv | Januar 2014‎ > ‎

1.Mannschaft | Ralf Lietz will mit dem FSV Gütersloh "Platz an der Sonne"

veröffentlicht um 14.01.2014, 06:18 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 12.04.2014, 05:23 ]
14.01.2014: "Rheda-Wiedenbrück (WB). Der Abend beginnt süß. Marina Hermes bekommt passend zu ihrem gestrigen 23. Geburtstag beim Trainingsauftakt des FSV Gütersloh einen Schokoladenkuchen geschenkt. Doch bevor die Kalorien verputzt werden können, bittet Coach Ralf Lietz zur ersten schweißtreibenden Einheit in der Tönnies-Arena.

Nicht mehr mit dabei ist die Bäckerin der köstlichen Leckerei: Mittelfeldspielerin Eva Hüwe verabschiedet sich noch in der Kabine von ihren (ehemaligen) Mannschaftskolleginnen. "Eva hat uns aus privaten Gründen verlassen. Für sie wurde es immer schwieriger, hier jeden Tag auf der Matte zu stehen", zeigt Ralf Lietz Verständnis für die Entscheidung, die er gleichwohl bedauert: "Sie hat einen tollen Charakter und war sehr wichtig für das Team."

Ersatz gibt es vorerst nicht - Lietz sieht dafür auch keinen Anlass. "Die Mannschaft ist noch nicht am Ende ihrer Entwicklung. Die Spielerinnen sind jung, jede kann sich auf ihrer Position weiter verbessern", sagt der FSV-Trainer, der gleichwohl positiv überrascht ist: "Ich habe mich für die Hinserie bedankt, in der alle hervorragend mitgezogen haben. Es ist besser gelaufen als ich erwartet hatte."..." (mehr)

Quelle: westfalen-blatt.de