Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2013‎ > ‎Archiv | Dezember 2013‎ > ‎

B | Europameister-Trio wahrt DM-Chance

veröffentlicht um 19.12.2013, 05:03 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 20.01.2014, 12:10 ]
17.12.2013: "Rheda-Wiedenbrück. Wie wertvoll sie für das U17-Nationalteam sind, haben Vivien Brandt, Nina Ehegötz und Melanie Ott mit dem Gewinn des Europameistertitels in England gezeigt. Was sie für den FSV Gütersloh wert sind, bewiesen die drei Fußballerinnen am Samstag in der Tönnies-Arena. Nachdem Brandt einige gute Möglichkeiten der SGS Essen vereitelt hatte, erzielte Ott nach einer Hereingabe von Ehegötz zwei Minuten vor Schluss den 1:1-Endstand im Spiel gegen den Spitzenreiter der B-Juniorinnen-Bundesliga.

Damit wahrte das neue Team des amtierenden deutschen Vizemeisters die Chance, sich erneut für die "Final Four" zu qualizieren, die Endrunde um die deutsche Meisterschaft. Dazu reicht in dieser Saison in der Bundesliga West Rang zwei, den hinter Essen (24 Punkte) in der Winterpause der 1. FC Köln (22) belegt. "Das Remis lässt uns alle Möglichkeiten für die weitere Rückrunde", blickt Christian Franz-Pohlmann auf die verbleibenden acht Spiele: "Wir haben zwar fünf Punkte Rückstand auf Köln, haben aber schon zweimal gegen Essen gespielt. Die anderen müssen noch das Rückspiel gegen Essen bestreiten und außerdem gegen uns spielen." Der FSV-Trainer weiß aber auch, was sein Team verinnerlichen muss: "Wenn man erfolgreich sein will, muss man defensiv arbeiten."..." (mehr)

Quelle: nw-news.de
Foto: Henrik Martinschledde
Bilder unter: nw-news.de
Ċ
Fsv Redakteur,
19.12.2013, 05:04