Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2013‎ > ‎Archiv | Dezember 2013‎ > ‎

B2 | B-Juniorinnen-Kreisligist besiegt Bundesligisten

veröffentlicht um 23.12.2013, 05:29 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 20.01.2014, 12:18 ]
23.12.2013: "Gütersloh (wot). Regionalligist FCR Duisburg und Bundesligist VfL Wolfsburg haben sich die beiden "Wild Cards" für das Gütersloher Hallenmasters gesichert. Sieger des Qualifikationsturniers um den Volksbank-Cup, bei dem am Samstag in der Sporthalle Ost zehn Teams um die letzten beiden Startplätze für das bestbesetzte deutsche Hallenfußballturnier für B-Juniorinnen kämpften, wurde aber der FSV Gütersloh.

Die in der Kreisliga A spielende B II des Ausrichters zog dank des von Sevil Koz per Kopf erzielten 1:0-Siegtreffers über Wolfsburg ins Finale ein. Hier schoss Marie-Christine Aufderstroth das entscheidende Tor zum 1:0 Triumph über Duisburg. "Ich war überaus positiv überrascht, wie sich die Mädels hier präsentiert haben", staunte Trainer Thomas Breulmann. Weil der FSV beim Masters (12. bis 14. Januar) schon mit zwei Teams dabei ist, musste das Spiel um Platz drei über den zweiten Qualifikanten entscheiden. Der VfL Wolfsburg setzte sich hier mit 2:1 gegen die FJSG Bederkesa durch.

Für den FSV spielten Isabel Funke, Areti Verlsteffen, Ann-Sophie Hemmersmeier, Maren Pietzonka, Eva Beckhoff, Marie Bökenkamp, Sevil Koz, Johanna Wolf, Marlene Hellweg, Marie-Christine Aufderstroth und Madeleine Künne."

Quelle: nw-news.de
Foto: Henrik Martinschledde