Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2013‎ > ‎Archiv | Oktober 2013‎ > ‎

1.Mannschaft | Verstärkte Turbine nicht aufzuhalten

veröffentlicht um 30.10.2013, 00:16 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 24.11.2013, 02:41 ]
29.10.2013: "Gütersloh (wot). Der Respekt des 1. FFC Turbine Potsdam vor dem FSV Gütersloh war offenbar groß. Mit gleich fünf Verstärkungen aus dem Bundesligakader lief die 2. Mannschaft gestern zum Zweitliga-Spitzenspiel im Sportforum Waldstadt auf. Gegen diesen Druck behaupteten sich die Gütersloher Fußballerinnen prächtig. Zur Pause lagen sie sogar mit 2:1 in Führung. Am Ende mussten sie allerdings dem deutlich größeren Potenzial des Tabellenführers nachgeben und unterlagen mit 2:5.

"Die Niederlage geht in Ordnung, ist aber um zwei Tore zu hoch ausgefallen", sagte Trainer Ralf Lietz angesichts von zwei Gegentreffern in der Schlussphase. Hier war sein Team, für das die Reise nach Potsdam bereits um 6.30 Uhr begonnen hatte, auch kräftemäßig am Ende. "Gekämpft haben sie alle wie die Löwinnen. Wir haben auch Blut geleckt, konnten dem Druck dann aber nicht mehr standhalten", fasste Lietz die Partie zusammen. In der Tabelle rutschte der FSV Gütersloh durch die zweite Niederlage im sechsten Saisonspiel auf Platz vier zurück...." (mehr)

Quelle: nw-news.de
Foto: Raimund Vornbäumen