Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2013‎ > ‎Archiv | September 2013‎ > ‎

B | Die richtige Reaktion gezeigt

veröffentlicht um 09.09.2013, 05:41 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 24.11.2013, 02:22 ]
09.09.2013: "Rheda-Wiedenbrück (wot). Die Aussprache nach dem 3:6- Auftaktdebakel in Essen hat bei den B-Junioren-Fußballerinnen des FSV Gütersloh Wirkung gezeigt. Beim ersten Heimspiel der neuen Bundesligasaison am Samstag in der Tönnies-Arena gegen Borussia Mönchengladbach legte der deutsche Vizemeister einen Auftritt hin, mit dem Trainer Christian Franz-Pohlmann zumindest 50 Minuten lang sehr zufrieden war. Nach 80 Minuten hatte der FSV 5:2 gewonnen und sich Selbstvertrauen für den weiteren Saisonverlauf geholt.

Schon nach drei Minuten brachte die neu in die Startformation gekommene Nina Lange ihr Team mit dem 1:0 auf die Siegerstraße. Melanie Ott erhöhte rasch auf 2:0, als sie in der 14. Minute einen gewaltigen Distanzschuss abließ, den die Gladbacher Torhüter nicht festhalten konnte. Ott setzte voller Instinkt und Entschlossenheit selber nach und jagte den Ball im zweiten Versuch in die Maschen. Das 3:0 (32.) durch Jana Schwanekamp und das 4:0 durch Hjördis Nüsken (49.) entsprachen dem Spielverlauf...." (mehr)

Quelle: nw-news.de
Foto: Henrik Martinschledde
Bilder unter: nw-news.de