Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2013‎ > ‎Archiv | August 2013‎ > ‎

2.Mannschaft | Mit Verstärkung gleich an die Tabellenspitze

veröffentlicht um 29.08.2013, 07:30 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 24.11.2013, 02:17 ]
26.08.2013: "Gütersloh (wot). Am 2. Spieltag der Frauenfußball-Westfalenliga hat sich der FSV Gütersloh II gleich an die Tabellenspitze gesetzt. "Es wäre schön, wenn es so bliebe", sagte Bernd Hamann nach dem 5:0-Sieg über den BSV Ostbevern.

Der Trainer konnte einen Tag nach seinem 47. Geburtstag in der Tönnies-Arena allerdings eine verstärkte Reserve auflaufen lassen. Mit Marion Gröbner, Birgitta Schmücker, Rebecca Granz, Jacqueline Dünker und Dana Gerhardt standen fünf Spielerinnen des Zweitligakaders mit offensiven Aufgaben betraut in der Startelf. Bernd Hamann lobte aber auch die Defensive: "Was wir mit unserer Viererkette hinten aufgebaut haben, haben die von der Ersten vorne in Tore umgesetzt." Angesichts zahlreicher Chancen, die immer wieder mit Pässen in die Schnittstellen herausgespielt wurden, hätte der Sieg sogar noch deutlich höher ausfallen können. Gefreut hätte er sich Hamann sogar, wenn Rebecca Granz einen der Eckstöße verwandelt hätte, obwohl ihn einem Motivationsversprechen zufolge jedes Kopfballtor fünf Euro kostet. Am schönsten fand der Coach den 16-Meter-Schlenzer von Natascha Rudat zum 5:0. Das offiziell als Eigentor deklarierte 1:0 schrieb er Lisa Hillemeyer gut.

FSV II: Mergelkuhl (80. Kilwinski ) - Hillemeyer (66. Tiemeier), Bunte, Oester-Barkey, Gerhardt - Rudat, Altemeier (45. Kleikemper) - Gröbner, Granz, Dünker - Schmücker.

Tore: 1:0 (9.) Brauk (Eigentor), 2:0 (16.) Schmücker, 3:0 (27.) Gröbner, 4:0 (63.) Schmücker, 5:0 (80.) Rudat."

Quelle: Neue Westfälische
Foto: Henrik Martinschledde
Bilder unter: nw-news.de
Ċ
Fsv Redakteur,
29.08.2013, 07:31