Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2013‎ > ‎Archiv | April 2013‎ > ‎

Verein | Partnerschaft mit der Grundschule Nordhorn und dem SCE Gütersloh

veröffentlicht um 27.04.2013, 04:40 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 31.05.2013, 02:31 ]
27.04.2013: Beim Heimspiel gegen den 1. FFC Frankfurt gab unser FSV in der Tönnies-Arena offiziell die Partnerschaft mit der Grundschule Nordhorn und dem anliegenden Verein der Schule, dem SCE Gütersloh bekannt. Dies ist unsere zweite Partnerschaft mit einer Schule in der Stadt Gütersloh nach der Geschwister-Scholl-Realschule. Dort leitet seit diesem Schuljahr unsere Spielerin Mirte Roelvink regelmäßig eine Fußball-AG. Mit der Übergabe der Urkunde ist der Startschuss für die Partnerschaft eingeläutet. Es hätte besser nicht sein können, dass genau an diesem Tag die DFB-Direktorin für Frauen/Mädchenund Schulfußball und Ex-Nationalspielerin Steffi Jones die Urkunde feierlich an die Kinder, sowie an die Vertretungen der Schulen, ihren AG-Leiter Herrn Jürgen Wittwer und dem Vorsitzenden des SCE Gütersloh Herrn Michael Kückmann, übergab.

In den kommenden Wochen werden Spielerinnen (Anne van Bonn, Laura Keller und Katrin Posdorfer) aus unserem Bundesligakader vereinzelte "Eventtrainingseinheiten" an der Grundschule Nordhorn anbieten. Solche Trainingseinheiten sollen den Kindern die Bundesligaspielerinnen nah bringen und ihnen zeigen, dass hochklassiger Frauenfußball "direkt um die Ecke gespielt wird". Bei den Einheiten soll in erster Linie der Spaß und die ein oder andere Frage der Kinder an die Spielerinnen nicht zu kurz kommen.
AG-Leiter Jürgen Wittwer, auch beim SCE Gütersloh als Jugendvorsitzender tätig, führte im letzten Jahr die "Mädels" der Gundschule erfolgreich zum Westfalenmeistertitel für Grundschulen im Streetsoccer.

Durch die Partnerschaft mit der Schule und dem SCE Gütersloh wollen wir besonders den Mädchen, die um die Schule und Verein wohnen, ein attraktives Angebot schaffen, dass wir möglichst viele junge Mädchen für den Fußball begeistern können. "Vielleicht findet man dadurch auch das ein oder andere Talent",um die Worte von Steffi Jones beim letzten Heimspiel nochmal zu wiederholen.

Noch in dieser Saison werden die Kinder der Grundschule Nordhorn gegen Turbine Potsdam mit den Mannschaften auf das Spielfeld einlaufen.

Der FSV freut sich auf eine tolle Zusammenarbeit mit Schule und Verein.

Foto: Henrik Martinschledde