Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2013‎ > ‎Archiv | Februar 2013‎ > ‎

B | FSV-Juniorinnen mit "Luft nach oben"

veröffentlicht um 11.02.2013, 06:54 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 30.03.2013, 07:03 ]
11.02.2013: "Rheda-Wiedenbrück (wot). Nach dem Ende der Hallensaison sind die B-Junioren-Fußballerinnen des FSV Gütersloh mit einem stolzen Achtungserfolg in die Freiluft-Testspielsaison gestartet. Der Bundesliga-Spitzenreiter besiegte die holländischen Gäste vom FC Twente Enschede am Samstag in der Tönnies-Arena mit 8:1.

Trainer Christian Franz-Pohlmann bemühte sich aber sofort, den Ball flach zu halten: "Für mich war das ein Spiel ohne Wert, es ist noch viel Luft nach oben." Er beobachtete zwar einige ansehnliche Kombinationen, machte aber noch Abstimmungsprobleme in allen Mannschaftsteilen aus. Vier Wochen bleiben ihm und dem Team, um für das erste Punktspiel gegen Bayer Leverkusen in Top-Form zu kommen. Besonders erfreut war Franz-Pohlmann von dem Debüt von Patricia Pape. Nach fünfmonatiger Verletzung absolvierte die vor der Saison aus Beckum gekommene U16-Nationalspielerin ihre erste Partie für Gütersloh.

FSV: Berwinkel-Kottmann (41. Brandt) - Hohm, Weißhaar (41. Eis), Tepe, Karrie (41. Kempe) - Pape, Bödeker - Lange, Ehegötz, Hampel (41. Breulmann) - Theiß.

Tore: 0:1 (3.) Kok, 1:1 (9.) Ehegötz, 2:1 (11.) Theiß, 3:1 (13.) Ehegötz, 4:1 (48.) Eis, 5:1 (56.) Hohm (Foulelfmeter), 6:1 (60.) Bödeker, 7:1 (77.) Ehegötz, 8:1 (78.) Tepe."

Quelle: Neue Westfälische
Foto: Henrik Martinschledde
Ċ
Fsv Redakteur,
11.02.2013, 06:54