Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2013‎ > ‎Archiv | Januar 2013‎ > ‎

D | Hallenturniere zum Jahreswechsel

veröffentlicht um 02.01.2013, 08:44 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 30.03.2013, 06:51 ]
02.01.2013: 520 Kilometer, eine Strecke mit der man von Gütersloh bis nach Reims, Frankreich fahren könnte. Doch die D-Juniorinnen des FSV sind nicht etwa in den Urlaub gefahren. 520 Kilometer haben die Mädels zusammen mit ihren Eltern bis jetzt zurückgelegt, um bei verschiedenen Hallenturnieren ein Wörtchen mitzureden. 
Begonnen hat die Mannschaft mit dem Turnier in Höxter, wo man mit zwei Mannschaften startete. Während eine Mannschaft mit den ganzen "Fußball-Neu-Anfängern" besetzt war, in der es darum ging, möglichst viel Spielpraxis zu sammeln, startete die andere Mannschaft, bis auf zwei Ausnahmen, ausschließlich mit den Altjahrgängen. 
Beide Mannschaften stellten die Trainerinnen voll zufrieden. Mannschaft Zwei, mit den ganzen Neulingen, präsentierte sich gut für das erste Hallenturnier und war, trotz vieler Niederlagen, mit unheimlich viel Spaß dabei. Doch hier geht es nicht um das Gewinnen oder Verlieren. Oberstes Ziel für die Trainerinnen ist es, den Mädels viel Spielzeit zu ermöglichen, "denn mit viel Übung kommt der Erfolg irgendwann von ganz alleine". 
Mannschaft Eins spielte sich währenddessen souverän durch das Turnier und gewann alle Spiele, einschließlich Halbfinale und Finale, mit nur einem Gegentor. 

Am 27. Spielte Mannschaft Zwei beim Turnier in Neuenkirchen mit. Trotz Unterstützung von Julia und Khira, mussten die Mädchen wieder viele Niederlagen hinnehmen. Doch davon ließ sich das Team nicht die Laune verderben. Trotz des "noch" mangelnden Erfolgs, kommen die Mädels nach jedem Spiel mit einem Strahlen vom Platz und auch Verbesserungen sowie erste Tore bekam man zu sehen.

Einen Tag später ging es gleich weiter. In Delbrück nahm man mit beiden Mannschaften beim D-und C-Juniorinnen Turnier teil, welche parallel stattfanden. 
Das Niveau des D-Juniorinnen Turniers war mit Mannschaften aus Sudhagen, Lippstadt und Friedrichsdorf, genau das Niveau, was unsere Neulinge gebrauchen konnten. Zwar konnte man wieder nicht viel punkten, doch die Mannschaft machte es den Gegnern richtig schwer und verlor die Spiele nur knapp. Größter Erfolg war sicherlich das Spiel gegen Lippstadt, als es bis zehn Sekunden vor Schluß nach einem 0:0 und dem ersten Punktgewinn aussah. Doch Lippstadt schaffte es mit viel Glück in den letzten zehn Sekunden noch 1 zu 0 in Führung zu gehen. 
Team 1 musste sich diesmal bei den C-Juniorinnen etwas mehr anstrengen. Gegen Benhausen und Delbrück verloren die Mädels die Spiele jeweils nur knapp mit 1:2 und 2:3. Die letzten beiden Spiele gegen Neuenkirchen und Rheda konnten gewonnen werden, sodass am Ende ein guter zweiter Platz zu Buche stand. Ein toller Erfolg, wenn man bedenkt, dass unser Team eine Altersklasse höher antrat.

Am 29. Fuhr die erste Mannschaft nach Schwelm zum gut besetzten D-Juniorinnen Turnier. Neben Vereinen aus der Umgebung waren auch die Bundesliganachwuchsmannschaften vom Bayer 04 Leverkusen, SG Essen-Schönebeck und FCR Duisburg vor Ort. 
Leider verloren die FSV Mädels ihr erstes Spiel gegen den Gastgeber, sodass ein Sieg im dritten Spiel gegen die bärenstarken Mädels aus Leverkusen Pflicht war, um ins Halbfinale zu kommen. Dies sah im Spiel  erst ziemlich gut aus und man ging 2:0 in Führung. Bis eine Minute vor Schluss hielten die Mädels das Ergebnis, doch dann gab Leverkusen noch einmal alles und nutzte zwei kleine Fehler unserer Mannschaft aus: Leverkusen schoss 2 Tore und somit den Ausgleich. Man trennte sich 2:2 und es war klar, dass die Halbfinales ohne den FSV Gütersloh stattfanden. Schade, denn aufgrund einer überragenden Leistung gegen diese Mädels und den anderen beiden gewonnenen Spielen, hätte man den Einzug ins Halbfinale absolut verdient gehabt. So hatte man nur den Trost, als einziges Team einen Punkt gegen dieses starke Team geholt zu haben.

Bereits heute geht es weiter mit den Turnieren. Die zweite Mannschaft geht in Halle an den Start. Am 05.01. spielt dann Mannschaft zwei beim D-Mädels Turnier und Mannschaft eins beim C-Mädels Turnier in Spexard.

Sonntag den 6.1. findet dann unser eigenes Turnier in Gütersloh statt. Auch hier werden beide Teams an den Start gehen. 
Bereits jetzt möchten wir uns schon einmal bei den Eltern für die großartige Unterstützung bedanken. Ein wirklich tolles Team.