Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2012‎ > ‎Archiv | Dezember 2012‎ > ‎

B | FSV erhöht Druck auf Bundesliga-Konkurrenz

veröffentlicht um 10.12.2012, 11:13 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 02.02.2013, 02:54 ]
10.12.2012: "Gütersloh (wot). Die B-Juniorinnen des FSV Gütersloh überwintern mit sechs Punkten Vorsprung als Tabellenführer der Bundesliga West/Südwest. Während am Samstag alle anderen Partien des 11. Spieltags ausfielen, darunter das vom FSV mit besonderer Spannung erwartete Verfolgerduell zwischen der drittplatzierten SGS Essen und dem Tabellenzweiten 1. FC Saarbrücken, feierten die Gütersloherinnen in der Tönnies-Arena einen 4:0-Erfolg über den Tabellenfünften SC Bad Neuenahr. "Ein richtig wichtiger Sieg", kommentierte Trainer Christian Franz-Pohlmann: "Wir wollten Druck auf die Konkurrenz aufbauen, das ist uns gelungen."

In der 1. Halbzeit tat sich der FSV Gütersloh allerdings unerwartet schwer gegen die Gäste aus dem Rheinland. "Der Ball lief nicht rund, wir sind nicht ins Spiel gekommen", grantelte der Coach. Trotz der von Melanie Ott in der 27. Minute erzielten Führung sah sich Franz-Pohlmann veranlasst, in der Kabine Klartext zu sprechen: "Wir sind schon ins Detail gegangen, denn der Wille, dieses Spiel unbedingt gewinnen zu wollen, war auf dem Platz nicht zu sehen...."
Quelle: Neue Westfälische
Foto: Henrik Martinschledde
Ċ
Fsv Redakteur,
10.12.2012, 11:14