Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2012‎ > ‎Archiv | November 2012‎ > ‎

1.Mannschaft | Zu Gast im Heidewald

veröffentlicht um 03.11.2012, 12:17 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 01.01.2013, 07:26 ]
03.11.2012: "Gütersloh. Einerseits ist es das erste richtige Heimspiel. Andererseits ist es ein Heimspiel außerhalb des "eigenen" Stadions. Für das Gastspiel des FF USV Jena kehren die nun in der Tönnies-Arena in Rheda beheimateten Fußballerinnen des FSV Gütersloh in ihr altes Zuhause zurück, den Gütersloher Heidewald. Der Grund: Jena hat als erster Gegner einer Austragung der Bundesligapartie auf Kunstrasen nicht zugestimmt. Am Sonntag wird also ab 14 Uhr auf Naturrasen gespielt.

"Das ist kein Nachteil und keine große Umstellung für uns", sagt Trainer Markus Graskamp. Er hat sein Team bereits seit zwei Wochen im LAZ Nord auf natürlichem Grün trainieren lassen. Außerdem hegen Graskamp und das Gros der Spielerinnen gute Erinnerungen an den letzten Heidewald-Auftritt: Im Mai machte der FSV hier vor der Zweitliga-Rekordkulisse von 1.502 Zuschauern den Bundesliga-Aufstieg mit einem Zweitliga-Rekordergebnis (15:0) perfekt...." (mehr)


Quelle: nw-news.de
Foto: Raimund Vornbäumen