Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2012‎ > ‎Archiv | November 2012‎ > ‎

B | Erstes Remis in der Bundesliga

veröffentlicht um 12.11.2012, 10:27 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 01.01.2013, 07:31 ]
12.11.2012: "Gütersloh (wot). Die B-Juniorenfußballerinnen des FSV Gütersloh haben den ersten kleinen Fleck auf ihre sechs Spiele lang weiß gebliebenen Bundesliga-Weste. Doch Trainer Christian Franz-Pohlmann war nach dem 0:0 im Heimspiel gegen den 1. FC Köln alles andere als verärgert: "Wir haben zwar zwei Punkte verloren, aber mit der Einstellung war ich zufrieden."

Gegen die kompakt am eigenen Sechzehner verteidigenden Kölnerinnen war der FSV drückend überlegen, ließ jedoch bei den zahlreichen stark herausgespielten Chancen die Konzentration und Kaltschnäuzigkeit im Abschluss vermissen. So wie Nina Ehegötz schon nach 15 Sekunden mit der ersten Möglichkeit an der Kölner Torhüterin scheiterte, erging es später auch vielen ihrer Kolleginnen. In der Nachspielzeit musste Wiebke Tepe bei einem Konter sogar glänzend abblocken, um das 0:0 zu sichern. Nach der Enttäuschung munterte sich das Team mit einem Besuch der Allerheiligenkirmes in Soest wieder auf. Ab Dienstag beginnt die Vorbereitung des Spitzenreiters auf das Gipfeltreffen am nächsten Samstag beim punktgleichen Tabellenzweiten 1. FC Saarbrücken.

FSV Gütersloh: Brandt, Kempe, Kleygrewe, Tepe, Weißhaar (46. Manteas) - Ott (79. Hampel), Boedeker - Giard (65. Theiß), Noetzel (49. Lange), Liedmeier - Ehegötz."

Quelle: Neue Westfälische
Foto: Henrik Martinschledde
Ċ
Fsv Redakteur,
12.11.2012, 10:28