Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2012‎ > ‎Archiv | November 2012‎ > ‎

1.Mannschaft | Tolle Moral nicht belohnt

veröffentlicht um 12.11.2012, 10:34 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 01.01.2013, 07:33 ]
12.11.2012: "Essen. Der FSV Gütersloh hat mentale Stärke bewiesen, bekam dafür aber keine Punkte. Vier Tage nach dem 0:8-Debakel von München präsentierten sich die Bundesliga-Fußballerinnen bei der SGS Essen wieder als die kompakte Einheit, mit der sie in die Saison gestartet waren. Ein Treffer in der 87. Minute, kassiert in Unterzahl, besiegelte allerdings die 1:2-Niederlage beim Tabellensiebten. Durch die Punktgewinne der Konkurrenz verlor der als Drittletzter um den Klassenerhalt kämpfende FSV am 9. Spieltag leicht den Anschluss ans Mittelfeld.

"Es war klar, dass wir viele Spiele verlieren und dass wir unten drin stehen werden." Anne van Bonn war nach dem Schlusspfiff erschöpft und enttäuscht, aber keineswegs frustriert vom sich zuspitzenden Abstiegskampf. Für die Mittelfeldspielerin war wichtig, eine Reaktion auf den Abwärtstrend und die Klatsche von München gezeigt zu haben. "Großes Kompliment an meine Mannschaft", sagte deswegen auch Trainer Markus Graskamp, als er die Niederlage kommentierte: "Wir haben uns sehr gut präsentiert und alles versucht. Es war um Längen besser als in München und auch um Längen besser als gegen Jena."..." (mehr)

Quelle: nw-news.de
Foto: Henrik Martinschledde
Bilder unter: nw-news.de