Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2012‎ > ‎Archiv | Oktober 2012‎ > ‎

1.Mannschaft | Schneeballschlacht statt Fußballspiel

veröffentlicht um 29.10.2012, 07:50 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 02.12.2012, 03:32 ]
29.10.2012: "Gütersloh. Unter dem Strich stand für Markus Graskamp "die teuerste Trainingseinheit in der Vereinsgeschichte."

Nach siebenstündiger Anreise hatten die Bundesliga-Fußballerinnen des FSV Gütersloh am Samstag die geplanten Auflockerungsübungen in Pfaffenhofen absolviert – allerdings schon in dichtem Schneetreiben. Die 58 Kilometer lange Weiterfahrt in den Sportpark Aschheim am Sonntag konnte sich die Mannschaft dann sparen: Das für 14Uhr angesetzte Spiel beim FC Bayern München wurde wegen Unbespielbarkeit des rund zehn Zentimeter hoch mit Schnee bedeckten Platzes um 10.45 Uhr abgesagt. 

"Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich am Samstag im Training mehr gemacht", ärgerte sich Markus Graskamp doppelt. Tags zuvor hatte der FC Bayern aber angekündigt, unbedingt spielen zu wollen und den Rasenplatz in Aschheim notfalls freiräumen zu lassen. Der vorhergesagte Schneefall trat über Nacht aber tatsächlich ein, und wegen einer Unterschicht aus Schneematsch war eine Räumung des Platzes nicht möglich. So musste sich der FSV statt Fußball bei einem morgendlichen Spaziergang durch die herrlich weiß gefärbte Winterlandschaft rund um Pfaffenhofen mit einer Schneeballschlacht begnügen...." (mehr)

Quelle: nw-news.de
Foto: nw-news.de