Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2012‎ > ‎Archiv | Oktober 2012‎ > ‎

2.Mannschaft | Nach Derbysieg weiter punktgleicher Zweiter

veröffentlicht um 22.10.2012, 10:50 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 02.12.2012, 03:35 ]
22.10.2012: "Gütersloh (wot). Der FSV Gütersloh II hat seine Titelambitionen in der Frauenfußball-Westfalenliga souverän untermauert. Das Team von Trainerin Claudia von Lanken gewann das mit Spannung erwartete OWL-Derby gegen Arminia Bielefeld mit 3:0 und bleibt in der Tabelle punktgleicher Zweiter hinter Spitzenreiter VfL Bochum II.

Vor 150 Zuschauern im Sportzentrum Ost mussten die Gütersloherinnen aber etwas Geduld aufbringen bis die kompakte Bielefelder Defensive ausgeknockt war. „Für meine Nerven wäre es besser, wenn wir unsere Chancen frühzeitiger nutzen. Aber wenn am Ende ein 3:0-Sieg steht, ist das in Ordnung“, sagte von Lanken.

Nachdem sie in der 1. Halbzeit nicht so kaltschnäuzig gewesen war, sorgte Merle Liedmeier in der 58. Minute für die 1:0-Führung, als sie eine flache Hereingabe von Sandra Szopieray mit dem zweiten Ballkontakt verwandelte. Umgekehrt war die Reihenfolge beim 2:0 in der 63. Minute: Liedmeier schoss, Arminia-Torfrau Andrea Brümmer konnte den Ball nur abklatschen, und die nachrückende Szopieray war entschlossen zur Stelle. Richtig spannend geworden wäre die Partie vielleicht noch, wenn Vivien Wiesner auf verkürzt hätte, doch die Bielefelderin traf nur den Pfosten. Die kurz zuvor eingewechselte Janina Labis machte mit ihrem Treffer in der 89. Minute alles klar...."

Quelle: Neue Westfälische
Fotos: Henrik Martinschledde
Ċ
Fsv Redakteur,
22.10.2012, 10:51