Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2012‎ > ‎Archiv | Oktober 2012‎ > ‎

1.Mannschaft | Mit Leidenschaft zu Big Points

veröffentlicht um 01.10.2012, 01:16 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 02.12.2012, 03:24 ]
01.10.2012: "Rheda-Wiedenbrück. Erst ein Ausrufezeichen, jetzt der Paukenschlag: Der FSV Gütersloh sorgt in der Frauenfußball-Bundesliga für Furore. Drei Wochen nach dem 4:0 über Sindelfingen bezwang der Aufsteiger gestern vor 910 Zuschauern in der Tönnies-Arena den hoch favorisierten FCR Duisburg mit 3:2. "Hier holen wir noch mehr Punkte", jubelte Geschäftsführer Michael Horstkötter, als das vom aufopferungsvollen Kampf begeisterte Publikum die Spielerinnen mit "Standing Ovations" feierte. Nach drei Spielen fährt der FSV am Mittwoch als Tabellenvierter zum neuen Spitzenreiter 1. FFC Frankfurt.

Anfangs war den Anhängern des FSV angst und bange um ihr Team geworden. Duisburg übernahm sofort die Initiative, blies mit einem gefährlichen 25-Meter-Freistoß von Weltmeisterin Kozue Ando (6.) früh zur Attacke und ließ den Gütersloherinnen kaum Ballbesitz. Der erste Treffer für den Uefa-Cup-Sieger von 2009, der sich gerade mit einem 2:0-Triumph im Revierderby gegen Essen frisches Selbstvertrauen aufgebaut hatte, schien nur eine Frage der Zeit. Die Gastgeber hielten mit einer kompakten Defensive dagegen, in der Trainer Markus Graskamp zwei Änderungen gegenüber der 1:4-Niederlage von Freiburg vorgenommen hatte: Für Mirte Roelvink verteidigte Leonie Bentkämper, und auf der "Sechs" agierte Marina Hermes anstelle von Rebecca Granz. Entscheidender war jedoch die Änderung bei der Einstellung. "Wir haben versucht, immer nah dran zu sein und zu doppeln", beschrieb Kapitänin Anja Barwinsky die von der ersten bis zur 94. Minute umgesetzte Strategie. "Fighten bis zum Umfallen", nannte Graskamp die größte Stärke des FSV. "Die anderen mögen die spielerisch bessere Mannschaft gewesen sein, aber wir haben Leidenschaft entwickelt", stellte Michael Horstkötter heraus...." (mehr)

Quelle: nw-news.de
Foto: Raimund Vornbäumen
Bilder unter: nw-news.de