Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2012‎ > ‎Archiv | September 2012‎ > ‎

1.Mannschaft | Nur Tempo 60 gegen Tempo 100

veröffentlicht um 24.09.2012, 10:56 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 17.10.2012, 06:29 ]
24.09.2012: "Gütersloh (wot). Erstmals konfrontiert mit dem Tempo und der Zweikampfhärte in der Frauenfußball-Bundesliga erlitt der FSV Gütersloh gestern deutlich Schiffbruch. Der Aufsteiger verlor beim SC Freiburg mit 1:4 und musste erkennen, dass der Weg zum Klassenerhalt weitaus schwerer ist, als manche nach dem 4:0-Auftaktsieg über den VfL Sindelfingen vielleicht erwartet hatten. Am Ende mussten die Gütersloherinnen sogar froh sein, vom letztjährigen Tabellenachten, gegen den sich alle etwas ausgerechnet hatten, nicht noch höher deklassiert worden zu sein.


"Das war eine ganze Ecke zu wenig. Wir haben viel zu langsam und viel zu schwerfällig agiert", nahm Markus Graskamp bei seiner Analyse kein Blatt vor den Mund. Der Trainer war von der unzureichenden Leistung seiner Mannschaft genauso überrascht wie die offenbar vom Tempo und von der Spielstärke der Freiburgerinnen. Die Zuversicht, die noch am Vortag beim Geburtstagsständchen für den 42 Jahre alt gewordenen Coach geherrscht hatte, war ganz schnell verflogen...."

Quelle: Neue Westfälische
Foto: Henrik Martinschledde
Ċ
Fsv Redakteur,
24.09.2012, 10:57