Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2012‎ > ‎Archiv | September 2012‎ > ‎

B | Mit offensiver Taktik auf die Siegerstraße

veröffentlicht um 10.09.2012, 08:52 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 17.10.2012, 06:25 ]
10.09.2012: "Rheda-Wiedenbrück (wot). Wiebke Tepe, Verteidigerin im B-Juniorinnen-Bundesligateam des FSV Gütersloh, geht in die Geschichte der Tönnies-Arena ein: Die 16-Jährige erzielte am Samstag nach einer Flanke von Lisanne Kleygrewe per Kopf das erste Pflichtspieltor in dem neuen Fußballstadion. Der Treffer aus der 5. Minute leitete den 3:1-Erfolg über Bayer Leverkusen ein, mit dem der FSV seine durch zwei 4:0-Siege eroberte Tabellenführung verteidigte.

Vollauf zufrieden ist Christian Franz-Pohlmann mit der Leistung in den ersten drei Saisonspielen noch nicht: "Uns fehlt noch etwas die spielerische Leichtigkeit und die Entschlossenheit." Aber natürlich registriert der FSV-Trainer den guten Saisonstart mit Genugtuung: "Wir haben unser erstes Etappenziel erreicht und stehen oben."

Trotz der raschen Führung durch Tepe und einer weiteren, von Josephine Giard vergebenen Top-Chance (9.) taten sich die Gütersloherinnen etwas schwer, mit dem noch ungewohnten Kunstrasenplatz klarzukommen. In der 23. Minute konnte der FSV sogar froh sein, nicht Torhüterin Vivien Brandt verloren zu haben. Bei einem Foul der U 15-Nationaltorhüterin außerhalb des Strafraums wäre statt der gelben auch die rote Karte vertretbar gewesen. Leverkusen nutzte den fälligen Freistoß aber zum 1:1 durch Alina Calicchio. "Ausgleichende Gerechtigkeit" fand selbst Franz-Pohlmann.

Der Coach reagierte mit der Auflösung der "Doppel-Sechs" und ließ offensiver spielen. Prompt fiel das 2:1 (37.) - diesmal köpfte Tepe einen von Melanie Ott getretenen Eckball ein. Nach einem Zuckerpass der eingewechselten Jocelyn Hampel erhöhte Ott kurz nach der Pause (43.) auf 3:1. Das war auch der Endstand, weil der FSV zahlreiche weitere Torchancen ausließ.

FSV Gütersloh: Brandt - Kempe, Tepe, Kleygrewe, Weißhaar (60. Manteas) - Noetzel (35. Hampel/61 Karrie), Bödecker - Giard (54. Hohm, Ott, Liedmeier - Ehegötz.

Tore: 1:0 (5.) Tepe, 1:1 (24.) Calicchio, 2:1 (37.) Tepe, 3:1 (43.) Ott."

Quelle: Neue Westfälische
Foto: Henrik Martinschledde
Fotos unter: nw-news.de
Ċ
Fsv Redakteur,
10.09.2012, 08:52
Comments