Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2012‎ > ‎Archiv | September 2012‎ > ‎

Verein | Fritz-Walter-Medaille für Lina Magull und den FSV

veröffentlicht um 10.09.2012, 09:01 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 17.10.2012, 06:26 ]
10.09.2012: "Gütersloh (wot). Der Deutsche Fußball-Bund hat die Nachwuchsarbeit des FSV Gütersloh mit einer besonderen Auszeichnung gewürdigt. Im Rahmen des Länderspiels gegen Faröer am Freitag in Hannover bekam Geschäftsführer Michael Horstkötter eine große eingerahmte Urkunde überreicht, die die Verleihung der Fritz-Walter-Medaille in Silber an Lina Magull dokumentiert. Der 18-Jährigen, die im Vorjahr wesentlich zum Aufstieg des Frauenteams in die Bundesliga beitrug und anschließend einen Dreijahresvertrag beim VfL Wolfsburg unterzeichnete, wurde vom DFB der Titel als "Beste Nachwuchsspielerin der Saison 2011/2012" verliehen. Verbunden ist diese Auszeichnung für den FSV Gütersloh mit einer Ausbildungsprämie in Höhe von 2.307 Euro. "Das spricht für die Arbeit in unserem Verein", sagte Horstkötter stolz...." (mehr)

Quelle: nw-news.de
Foto: Raimund Vorbäumen
Comments