Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2012‎ > ‎Archiv | September 2012‎ > ‎

1.Mannschaft | Als Außenseiter ins zweite Heimspiel

veröffentlicht um 29.09.2012, 03:41 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 17.10.2012, 06:28 ]
29.09.2012: "Gütersloh. Euphorie gegen Sindelfingen (4:0), Enttäuschung in Freiburg (1:4) - so richtig weiß der FSV Gütersloh noch nicht, wo sein Frauenteam in der Fußball-Bundesliga einzuordnen ist. Am Sonntag, 14 Uhr, kommt es in der Tönnies-Arena zum Vergleich mit einem Gegner, der ähnlich diffus in die Saison gestartet ist. Von einem Duell auf Augenhöhe kann dennoch keine Rede sein. "Duisburg ist klarer Favorit" sagt Markus Graskamp.

Der Gütersloher Trainer zählt den FCR trotz der vielen Abgänge (siehe Info-Kasten) zu den besten Klubs der Bundesliga. "Sie gehören zwar nicht mehr zu den Top-3, kommen aber gleich dahinter", glaubt Graskamp. Bestätigt sieht er sich durch den 2:0-Erfolg der Duisburgerinnen am Mittwoch im Revierderby gegen die SG Essen-Schönebeck, womit die 0:4-Auftaktniederlage gegen Turbine Potsdam relativiert wurde. Daniel Lubsch und Christian Franz-Pohlmann beobachteten die "Löwinnen" und sahen ein starkes Zentrum mit der Portugiesin Dolores Silva auf der Position 6 und der Niederländerin Jackie Groenen auf der 10...." (mehr)

Quelle: nw-news.de
Foto: Raimund Vornbäumen