Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2012‎ > ‎Archiv | Mai 2012‎ > ‎

Verein | Bundesliga in der Tönnies-Arena (Quelle: nw-news.de)

veröffentlicht um 12.05.2012, 02:37 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 10.06.2012, 02:51 ]
10.05.2012: "Gütersloh. Das Bauwerk gewinnt an Kontur - und auch die Nutzung wird immer klarer. Der FSV Gütersloh hat beim DFB eine Ausnahmegenehmigung beantragt, um die Heimspiele der in die Bundesliga aufgestiegenen Fußballerinnen in der neuen Tönnies-Arena austragen zu dürfen.

"Das haben wir schon im Februar getan", erklärte FSV-Geschäftsführer Michael Horstkötter. Eine Antwort des Deutschen Fußball-Bundes steht noch aus. "Wir sind in guten Gesprächen und hoffen auf das Ja aus Frankfurt", sagte Clemens Tönnies der "Bild". Der Fleisch-Unternehmer hat einen Dreijahresvertrag als neuer Hauptsponsor des FSV Gütersloh unterschrieben. Am Wochenende hatte der für die Amateure zuständige DFB-Vizepräsident Hermann Korfmacher erklärt, sich bei seiner Amtskollegin Hannelore Ratzeburg für die Erteilung einer solche Genehmigung einzusetzen. Die ist notwendig, weil Spiele der Frauen-Bundesliga laut Spielordnung auf Naturrasen auszutragen sind. Die Tönnies-Arena, ein Stadion mit einer Kapazität von 3.252 Zuschauern, wird eine beheizbare Kunstrasenfläche erhalten, die den neuesten FIFA-Richtlinien entspricht...." (mehr)
Comments