Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2012‎ > ‎Archiv | März 2012‎ > ‎

1.Mannschaft | Neue Rollenverteilung im Mittelfeld (Quelle: nw-news.de)

veröffentlicht um 17.03.2012, 05:13 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 14.04.2012, 02:00 ]
FSV - - FSV Gütersloh vs. BV Cloppenburg - Frauen-Fussball 2. Bundesliga am 11.12.2011 im Heidewaldstadion in Gütersloh-----------------------------------------------------------------------------------------Copyright by:Henrik MartinschleddeMöllenbrocksweg 10633334 GüterslohTel.: 05241/2331991Mobil: 0173/2627211Mail: henrik.martinschledde@t-online.de
17.03.2012: "Gütersloh. Nach dem Heimspiel gegen den Spitzenreiter ein Auswärtsspiel beim Kellerkind -ein Kontrastprogramm für die Zweitliga-Fußballerinnen des FSV Gütersloh. Auf das stolze 0:0 gegen Potsdam folgt für den in die Bundesliga strebenden Tabellenzweiten am Sonntag die Reise zum FCR Duisburg II.

Aufgabe von Trainer Markus Graskamp ist es, bei seinen Spielerinnen einen gefährlichen Spannungsabfall zu verhindern. Nachdem zuletzt im Heidewald 300 Zuschauer stimmungsvoll mitgingen (Graskamp: "Das macht natürlich Spaß"), ist auf dem Sportplatz an der Mündelheimer Straße eine gehörige Portion Eigenmotivation nötig. In die Karten spielte dem FSV-Coach der Gegner selbst: Mit einem sensationellen 2:0-Sieg beim Gütersloher Aufstiegskonkurrenten Herforder SV bewiesen die Duisburgerinnen vor Wochenfrist ihre Qualitäten. Graskamp war Augenzeuge der Partie, in der Herford zahlreiche Torchancen vergab und sich dann an der Defensive der Bundesliga-Reserve die Zähne ausbiss. Weil der FCR zuvor auch schon das Heimspiel gegen den 1. FC Lübars gewonnen hatte (2:1), kletterte das Team immerhin auf den drittletzten Tabellenplatz und sieht wieder gute Chancen im Kampf um den Klassenerhalt. Der 4:0- Hinspielerfolg sollte den FSV Gütersloh also nicht zu Überheblichkeit verleiten. "Es wird nicht leicht", warnt Markus Graskamp und fordert: "Wir müssen mit hohem Tempo spielen um den Gegner in Unordnung zu bringen."..." (mehr)
Comments