Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2011‎ > ‎Archiv | November 2011‎ > ‎

8.Spieltag | Jubel dank spätem Traumtor (Quelle: nw-news.de)

veröffentlicht um 06.11.2011, 23:08 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 28.02.2012, 07:03 ]
07.11.2011: "Gütersloh. 4:1 - das klingt nach einer klaren Angelegenheit. Bis zur 83. Minute deutete aber rein gar nichts auf einen derartig hohen Sieg des Frauen-Zweitligisten FSV Gütersloh über den SV Meppen hin. Beim Stand von 1:1 öffnete erst Lena Hackmann mit einem gleichsam traumhaften wie glücklichen Sonntagsschuss den Gastgebern den Weg zu den drei Punkten.

Nach nicht immer hochklassigen aber stets spannenden 90 Minuten waren sich beide Trainer einig, dass das Ergebnis nicht ganz dem Spielverlauf entsprach. "Ein 2:1 wäre in Ordnung gewesen", sagte Meppens Maria Reisinger, betonte aber gleichsam, dass "auch ein Unentschieden drin war." Der Gütersloher Markus Graskamp pflichtete ihr bei: "Es sah lange so aus, als müssten wir uns mit einem 1:1 zufrieden geben."..." (mehr)

Bilder unter nw-news.de
Comments