Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2011‎ > ‎Archiv | Oktober 2011‎ > ‎

7. Spieltag | Knappe Niederlage gegen Bundesligaabsteiger

veröffentlicht um 19.10.2011, 23:16 von FSV Redakteur   [ aktualisiert 14.12.2011, 09:01 von Fsv Redakteur ]
20.10.11: Mit einer knappen 0:1 Niederlage kehrte die Mannschaft aus Recklinghausen zurück und musste sich am Ende noch über dieser Niederlage ärgern. 
Denn es war mal wieder keine gegnerische Spielerin die den Ball ins Netz lenkte.Nach einem Freistoß aus halb rechter Position wurde das Spielgerät unglücklich von Eva Hüwe abgefälscht und kullerte ins Gehäuse des FSV. Sandra Mergelkuhl, im Tor des FSV, hatte keine Chance mehr an den Ball zu kommen. Recklinghausen war  an diesem Tag die klar spielbestimmende Mannschaft, schaffte es jedoch nicht den Ball im Tor unterzubringen. Entweder sind sie an der gut aufgelegten Sandra Mergelkugl im Tor gescheitert oder an sich selbst.

Ein paar nennenswerte Chancen waren auch auf der Seite der Gütersloherinnen zu verzeichnen. Anna Hammerschmidt hätte in der ersten Halbzeit sogar das 1:0 erzielen können. Ein Versuch von der Strafraumgrenze ging an die Latte. Auch Natascha Rudat bei einem Freistoß und Leonie Bentkemper nach einer Ecke fehlte das Glück. Am Ende war der Sieg des FFC Recklinghausen jedoch mehr als verdient. Mit dem VFL Bochum ist am nächsten Sonntag wieder ein Spitzenteam der Gegner unseres Perspektivteams. Anstoß ist um 15Uhr am Sportzentrum Ost.

 Mergelkuhl – Hillebrenner (Wohlgemuth), Bentkemper, Oester-Barkey, Hüwe,- Aradini ( Austmeyer), Rudat, Labis, Tiemeier – Hammerschmidt ( Ebert) , Szopieray

Comments