Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2011‎ > ‎Archiv | September 2011‎ > ‎

B | FSV gewinnt 2:1 beim VfL Bor. M’gladbach

veröffentlicht um 28.09.2011, 11:07 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 02.11.2011, 06:21 ]
28.09.11: Am zweiten Spieltag mussten die B-Juniorinnen beim VfL Borussia Mönchengladbach antreten. Die Gastgeberinnen hatten mit dem 0:0 beim letztjährigen zweiten Bayer 04 Leverkusen ein Ausrufezeichen gesetzt.

Bei sommerlichen Temperaturen entwickelte sich von Beginn an eine temporeiche Partie, wobei sich die FSV-Mädchen mehr Spielanteile erarbeiten konnten. Mit direktem Passspiel wurde im Mittelfeld das Spiel bestimmt. Vor dem Tor fehlte es allerdings zunächst an zwingenden Aktionen, da die Borussinnen immer wieder die Räume eng machten. Eine der wenigen Torchancen konnte Merle in der 15. Minute zum 1:0 nutzen.

Nach dem Wechsel bot sich das gleiche Bild, wieder mehr Ballbesitz bei den Gästen, doch beide Abwehrreihen standen gut. So brachte eine Standardsituation in der 55. Minute die 2:0 Führung für den FSV. Lena, die auffälligsten Spielerinnen an diesem Nachmittag, schlenzte den Ball aus 20 Metern an der Mauer vorbei ins Tor. Danach verpassten es unsere Mädchen, das Spiel endgültig zu entscheiden. Sieben Minute vor dem Ende konnte der VfL die einzige Unaufmerksamkeit in der Hintermannschaft zum Anschlusstreffer nutzen. Unbeeindruckt davon brachten die Gäste das Spiel dann aber die Runden.

Am Ende stand ein knapper aber verdienter 2:1 Erfolg. Weiter geht es am 8.10. gegen den VfL Bochum. Anstoß ist um 15:00 Uhr im SZ Ost. Betreut werden die Mädchen dann von Christian Franz-Pohlmann, seit dieser Woche neuer Trainer der B-Juniorinnen.

Für den FSV spielten:
Vivien Brandt - Lena Lückel, Lisanne Kleygrewe, Pia Lange, Katharina Boedeker - Clara Pointke, Caroline Berdin - Alina Risse(75. Lilli Speer), Pauline-Sophie Brandis (40. Josephine Giard), Birte Ostendorf (40. Jacqueline Manteas) - Merle Liedmeier (75. Laura Rieping)

Ersatzbank: Karina Fiene - Franziska Weißhaar, Laura Liedmeier

Tore: 0:1 Merle Liedmeier (15.), 0:2 Lena Lückel (55.), 1:2 (73.)
Comments