Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2011‎ > ‎Archiv | April 2011‎ > ‎

Dortmunderin Lina Magull setzt sich hohe Ziele (Quelle: ruhrnachrichten.de)

veröffentlicht um 25.04.2011, 07:26 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 19.06.2011, 07:45 ]
22.04.2011: "Fußball, das ist für Lina Magull mehr als nur ein amüsanter Zeitvertreib, es ist ihr Lebensinhalt. Seit zwei Jahren besucht die U17-Nationalspielerin das Fußballinternat in Kamen-Kaiserau.

Ihr Ziel: In zwei, drei Jahren will sie in der Stammelf der Frauen-Nationalmannschaft stehen. Damit der Traum in Erfüllung geht, trainiert die Zweitligaspielerin des FSV Gütersloh fast täglich.

Stammplatz in der U19

Schritt für Schritt will sich Lina Magull den Weg in die Auswahl von Bundestrainerin Silvia Neid erarbeiten. Dass diese Aufgabe keine leichte ist, das weiß die 16-jährige Dortmunderin, die beim Hörder SC und dem Hombrucher SV das Kicken lernte. "Das nächste Etappenziel ist für mich erst einmal der Stammplatz im U19-Nationalteam", erzählt Magull. Ob sie dieses Ziel erreicht, entscheidet sich im Sommer. Im Anschluss an die U17-Weltmeisterschaft in der Schweiz fällt U19-Trainerin Maren Meinert die Entscheidung, welche Mädels in ihr Team aufrücken dürfen...." (mehr)
Comments