Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2011‎ > ‎Archiv | April 2011‎ > ‎

C | 9.Spieltag | Deutlicher Erfolg gegen SC Wiedenbrück III

veröffentlicht um 10.04.2011, 02:20 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 19.06.2011, 07:53 ]
09.04.2011: Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge konnten endlich wieder drei Punkte eingefahren werden. Allerdings machten es die Gäste aus Wiedenbrück unseren Mädchen auch relativ einfach. Stark ersatzgeschwächt und nur zu 10 standen sie von Anfang an auf verlorenem Posten.

Diese Möglichkeit ließen sich die Mädchen nicht entgehen und zogen von Beginn an ein gutes Kombinationsspiel Richtung gegnerisches Tor auf. Den Torreigen eröffnete Nadine nach 10 Minuten. Sie nutze ein langes Zuspiel von Franzi und überwand den Torwart aus kurzer Distanz. Nadine erhöhte kurze Zeit später auf 2:0. Heute beteiligten sich alle Mädels am Tore schießen. Marleen staubte aus drei Metern ab und Laura erzielte kurz vor der Pause mit einem schönen Distanzschuss die 4:0 Führung. Bei den Jungs wusste nur die Sturmspitze zu überzeugen, doch musste er sich meist gegen die komplette Hintermannschaft durchsetzen, was aber nur selten gelang.

Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Die Mädchen wechselten die Positionen, so dass sich alle in die Angriffe mit einschalten konnten. Josi erhöhte auf 5:0 und Jacquie erzielte das 6:0. Danach waren dann auch mal die Jungs an der Reihe. Ein langer Ball fand den gegnerischen Stürmer als Abnehmer und er ließ sich diese Chance nicht nehmen. Nach dem 7:1 und 7:2 setze Franzi den Schlusspunkt. Mit einem fulminanten 20 Meter Schuss in den Winkel überwand sie den Torwart zum abschließenden 8:2.

Am Mittwoch empfangen die Mädchen den SCE zum Rückspiel. Anstoß ist um 18:00 Uhr auf dem LAZ Ost.

Für den FSV spielten:
Marie Berwinkel-Kottmann - Chantal Marx, Charlene Striethorst, Franziska Weißhaar, Jacqueline Manteas, Janina Klantzos, Josephine Giard, Kim MelissaBreulmann, Laura Liedmeier, Lilli Speer, Marie-Christine Aufderstroth, Marleen Isabel Kappe, Nadine Marx
Comments