Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2011‎ > ‎Archiv | April 2011‎ > ‎

21.Spieltag | Opfer der eigenen Abschlussschwäche (Quelle: nw-news.de)

veröffentlicht um 25.04.2011, 23:43 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 19.06.2011, 07:46 ]
26.04.2011: "Gütersloh (wot). In 21 Spielen haben die Zweitliga-Fußballerinnen des FSV Gütersloh nur 27 Tore erzielt - nur etwa halb so viele wie die beiden Spitzenteams Leipzig und Hamburg. Auch gestern wurde dem FSV die Abschlussschwäche zum Verhängnis. Weil die Mannschaft von Trainer Markus Graskamp beim BV Cloppenburg zwar spielerisch überlegen und kämpferisch überzeugend agierte, jedoch zahlreiche hochkarätige Torchancen nicht nutzte, verlor sie mit 1:2. Nun bleibt dem durch die dritte Niederlage in Folge auf Rang sieben abgerutschten Team nur noch eine Möglichkeit, die Saison etwas aufzuhübschen. Am 1. Mai kommt mit Schlusslicht Tennis Borussia Berlin ein Gegner in den Heidewald, dessen Abstieg seit gestern perfekt ist...." (mehr)
Comments