Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2011‎ > ‎Archiv | März 2011‎ > ‎

19.Spieltag | Zweimalige Führung verspielt (Quelle: nw-news.de)

veröffentlicht um 21.03.2011, 00:15 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 19.04.2011, 00:05 ]
21.03.2011: "Gütersloh. Statt weiter zur Jagd auf Platz fünf zu blasen, haben die Fußballerinnen des FSV Gütersloh das Saisonende in der 2. Bundesliga endgültig zu einem Kampf um die goldene Ananas degradiert. Eine Woche nach dem überzeugenden Sieg beim Tabellenvierten 1. FC Lübars verlor das Team von Trainer Markus Graskamp das gestrige Heimspiel gegen den Abstiegskandidaten Magdeburger FFC mit 2:3. Vor den letzten drei Spielen beträgt der Rückstand des sechstplatzierten FSV auf Werder Bremen (Rang fünf) neun Punkte.

So leichtfertig und überflüssig wie die Gütersloherinnen in der 2. Halbzeit eine 2:1-Pausenführung verspielten steht zu befürchten, dass sie eine gewichtige Rolle im Abstiegskampf spielen werden. Nach der nächsten Heimpartie gegen den gesicherten Tabellensiebten Victoria Gersten am 10. April muss der FSV nämlich noch beim Schlusslicht BV Cloppenburg und gegen den Vorletzten Tennis Borussia Berlin spielen. Aus der Hoffnung, in den letzten vier Begegnungen die volle Ausbeute zu holen, ist nun eher die Befürchtung geworden, im Saisonfinale leer auszugehen. Sonderliches fußballerisches Niveau hatten die Versuche, nach dem 2:2-Ausgleich der kampfstarken Gäste noch den Sieg zu erzwingen, nämlich nicht...." (mehr)
Comments