Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2011‎ > ‎Archiv | März 2011‎ > ‎

14.Spieltag | Ein Tor reicht zur Tabellenführung (Quelle: nw-news.de)

veröffentlicht um 07.03.2011, 23:25 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 19.04.2011, 00:05 ]
08.03.2011: "Gütersloh (wot). Auf dem rechten Flügel setzt sich Tanja Sudbrock durch und flankt nach innen. Julia Tiemeier verpasst den Ball nur knapp, aber Katharina Paul erwischt ihn und jagt ihn aus 18 Metern ins Tor. Diese Aktion in der 10. Minute des Heimspieles gegen den BSV Ostbevern führte am Sonntag zum 1:0-Sieg des FSV Gütersloh II und hievte die Fußballerinnen zehn Spieltage vor Saisonende an die Tabellenspitze der Westfalenliga.

Klar, dass Trainer und Mannschaft nun mit dem Titelgewinn und dem Aufstieg in die Regionalliga liebäugeln. "Neun Siege und ein Unentschieden reichen uns", stellt Daniel Lubsch angesichts des Vorsprungs von einem Punkt auf den Tabellenzweiten FC Finnentrop süffisant fest. Ernsthaft sagt er: "Wir denken von Spiel zu Spiel. Tatsache ist, dass uns die anderen erstmal vom Thron stoßen müssen."..." (mehr)
Comments