Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2011‎ > ‎Archiv | Januar 2011‎ > ‎

Hallenkreismeisterschaft | Souveräner Titelgewinn der C-Juniorinnen

veröffentlicht um 23.01.2011, 12:05 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 17.02.2011, 22:56 ]
23.01.2011: Bei den diesjährigen Hallenkreismeisterschaften präsentierten sich unsere Mädchen in hervorragender Spiellaune. Sah es am Samstag noch so aus, als müssten wir mit nur 5 Feldspielerinnen antreten, so meldeten sich einige Mädels nach überstandener Erkrankung doch noch rechtzeitig fit. Da unter der Woche schon eine Mannschaft zurückgezogen hatte und eine weitere leider heute nicht antrat, ging es in zwei Gruppen mit vier bzw. fünf Mannschaften in das Turnier.

In unserer Gruppe hießen die Gegner Grün-Weiß Langenberg, VfB Lette, SV Spexard und SC Wiedenbrück 2000.

Im ersten Spiel trafen die C-Mädels auf den SV Spexard. Das Spiel wurde zum lockeren Auftakt in das Turnier. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen, etliche Chancen wurden sich herausgespielt und der Spielaufbau des Gegners wurde immer rechtzeitig gestört. So gab es nach den ersten 10 Minuten einen 5:0 Erfolg. Nach einer etwas längeren Pause hieß der Gegner im zweiten Gruppenspiel SC Wiedenbrück 2000. Auch in diesem Spiel gingen unsere Mädchen schnell in Führung und spulten ihr Pensum herunter. Zwei weitere Chancen wurden genutzt, womit am Ende ein 3:0 Erfolg verbucht werden konnte. Somit hatte man in den ersten beiden Begegnungen gegen die vermeintlich stärksten Gruppengegner gewonnen, so dass man in Ruhe in die weiteren Begegnungen gehen konnte. Gegen Grün-Weiß Langenberg und VfB Lette zeigten die Mädchen viele gute Spielzüge, ohne allerdings an Ihre körperlichen und spielerischen Grenzen zu gehen. Trotzdem wurde die Konzentration hoch gehalten und beide Spiele gingen mit 6:1 und 8:0 deutlich an den FSV.
Im Finale ging es gegen den Sieger der Gruppe A, den TuS Friedrichsdorf. Kurzzeitig sah es so aus, als wenn die Mädchen aus Friedrichsdorf das Spiel offen gestalten könnten. Nach 30 Sekunden nutzen sie eine Unkonzentriertheit in der Hintermannschaft und unsere Mädels lagen mit 0:1 hinten. Doch im direkten Gegenzug gelang sofort der Ausgleich. Nach anderthalb Minuten stand es dann 2:1 für den FSV. Weitere 60 Sekunden später fiel das 3:1 und damit die Vorentscheidung in diesem Spiel. Am Ende gab es ein ungefährdetes 5:1 und unsere Mädels konnten sich über den Gewinn der Hallenkreismeisterschaft freuen.

5 Spiele, 5 Siege, 27:2 Tore spiegeln die deutliche Überlegenheit der C-Juniorinnen im Kreis Gütersloh wider.

Kleiner Wermutstropfen am Rande. Für unsere Torhüterin Anna Lena war es das letzte Turnier für den FSV. Mit Anna Lena verlieren unsere C-Juniorinnen einen starken Rückhalt, der so machen Punkt in der Hinrunde festgehalten hat. Die gesamte Mannschaft bedankt sich auf diesem Wege noch einmal für die tollen Leistungen und wünscht Ihr weiterhin viel Erfolg beim Fußball.

Die Ergebnisse im Überblick:

SV Spexard - FSV Gütersloh 2009 0:5
FSV Gütersloh 2009 - SC Wiedenbrück 2000 3:0
FSV Gütersloh 2009 - Grün-Weiß Langenberg 6:1 (Video)
VfB Lette - FSV Gütersloh 0:8

Spiel um Platz drei: SC Wiedenbrück 2000 - Westfalia Neuenkirchen 1:1 (4:3 n.N.)
Finale: TuS Friedrichsdorf - FSV Gütersloh 2009 1:5 (Video)

Für den FSV spielten:
Anna Lena Gilberg - Aylin Nagelschmidt, Chantal Marx, Franziska Weißhaar, Jacqueline Manteas, Josephine Giard, Kim Melissa Breulmann, Laura Liedmeier, Lilli Speer, Marie-Christine Aufderstroth, Marleen Isabel Kappe, Nadine Marx
Comments