Hallenkreismeisterschaft | D-Juniorinnen siegreich

veröffentlicht um 30.01.2011, 07:38 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 17.02.2011, 22:53 ]

30.01.2011: Die D-Juniorinnen verteidigten Ihren Titel bei den Hallenkreismeisterschaften. Im Finale gewann die Mannschaft von Jessica Giesselmann 3:1 gegen den VfB Schloß-Holte.

Hallenkreismeisterschaft | FSV Gütersloh feiert Titelverteidigung (Quelle: nw-news.de)

veröffentlicht um 24.01.2011, 22:51 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 17.02.2011, 22:53 ]

25.01.2011: "Rheda-Wiedenbrück (hm). Die C-Juniorinnen des FSV Gütersloh haben den Hallenfußball-Kreismeistertitel erfolgreich verteidigt. Mit 5:1 setzte sich das Team von Trainer Thomas Breulmann im Finale gegen den TuS Friedrichsdorf durch.

Bereits in der Gruppenphase stellte der FSV die herausragende Mannschaft des Turniers in der Sporthalle am Wiedenbrücker Sandberg. Mit vier Siegen in vier Spielen erreichten die Gütersloherinnen souverän das Finale. Die höchste Niederlage schenkte das Team dem VfB Lette mit 8:0 ein...." (mehr)

Frauen-Zweitligist FSV Gütersloh startet mit Julia Tiemeyer ins Training (Quelle: nw-news.de)

veröffentlicht um 24.01.2011, 22:49 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 17.02.2011, 12:12 ]

25.01.2011: "Gütersloh. Sechs Wochen umfasst der schriftlich abgefasste Trainingsplan von Markus Graskamp für die gestern Abend gestartete Vorbereitung des FSV Gütersloh auf den zweiten Saisonteil der 2.Bundesliga. Bis der Plan abgearbeitet ist, haben die Fußballerinnen aber schon zwei Pflichtspiele absolviert – darunter das DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den 1. FFC Frankfurt.

Diese im Dezember zweimal ausgefallene Partie ist schon für nächste Woche Mittwoch im Heidewald angesetzt. "Das passt nicht so rein", sagt Markus Graskamp: "Um uns richtig darauf vorzubereiten, hätten wir zwei Wochen früher anfangen müssen." So nimmt der FSV-Coach das eigentliche Highlight "quasi als Vorbereitungsspiel" mit in seinen Plan auf, der 25 Trainingseinheiten und fünf echte Testspiele umfasst. Zur Abwechslung soll auch ein Orientierungslauf beitragen, den Fitnesstrainer Christoph Konopka in Bielefeld organisiert. In die Vorbereitungsphase, die in das erste reguläre Punktspiel gegen Leipzig am 6. März mündet, fällt auch noch das Nachholspiel beim FFC Oldesloe am 20. Februar...." (mehr)

Testspiel | 3:1 Testspielerfolg gegen Regionalligisten

veröffentlicht um 24.01.2011, 02:50 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 17.02.2011, 22:51 ]

24.01.2011: Im ersten Testspiel diesen Jahres konnte sich unser Perpektivteam mit einem 3:1 Sieg gegen Regionalligist Coesfeld durch setzen. 

In den ersten zwanzig Minuten bestimmte Coesfeld das Spiel. Sie begannen druckvoller und profitierten von einigen Abstimmungsproblemen des FSV Teams. Genau in dieser Phase gelang dem Team aus Coesfeld der 1:0 Führungstreffer. Je länger das Spiel dauerte, desto besser gelang unsere Mannschaft ins Spiel. Kurz vor der Pause belohnte Christina Vocke die Mühen und erzielte den verdienten Ausgleich.

Die zweite Halbzeit gehörte nun komplett dem FSV. Die Mannschaft überzeugte mit gutem Kombinationsspiel, Spielaufbau und Kampfgeist. Bis auf wenige Einzelaktionen gelang dem sechsten der Regionalliga West nicht mehr viel. Hingegen legte der FSV mit zwei weiteren Toren von Tanja Sudbrock und Marina Hermes zum 1:3 Endstand nach.

Tore: 1:1 Vocke 1:2 Sudbrock 1:3 Hermes

FSV spielte mit:
Mergelkuhl, Özdemir, Tomkel, Essers, Hillebrenner, Austmeyer, Otte, Granz, Meierfrankenfeld, Vocke, Sudbrock, Hermes, Ebert

Hallenkreismeisterschaft | Souveräner Titelgewinn der C-Juniorinnen

veröffentlicht um 23.01.2011, 12:05 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 17.02.2011, 22:56 ]

23.01.2011: Bei den diesjährigen Hallenkreismeisterschaften präsentierten sich unsere Mädchen in hervorragender Spiellaune. Sah es am Samstag noch so aus, als müssten wir mit nur 5 Feldspielerinnen antreten, so meldeten sich einige Mädels nach überstandener Erkrankung doch noch rechtzeitig fit. Da unter der Woche schon eine Mannschaft zurückgezogen hatte und eine weitere leider heute nicht antrat, ging es in zwei Gruppen mit vier bzw. fünf Mannschaften in das Turnier.

In unserer Gruppe hießen die Gegner Grün-Weiß Langenberg, VfB Lette, SV Spexard und SC Wiedenbrück 2000.

Im ersten Spiel trafen die C-Mädels auf den SV Spexard. Das Spiel wurde zum lockeren Auftakt in das Turnier. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen, etliche Chancen wurden sich herausgespielt und der Spielaufbau des Gegners wurde immer rechtzeitig gestört. So gab es nach den ersten 10 Minuten einen 5:0 Erfolg. Nach einer etwas längeren Pause hieß der Gegner im zweiten Gruppenspiel SC Wiedenbrück 2000. Auch in diesem Spiel gingen unsere Mädchen schnell in Führung und spulten ihr Pensum herunter. Zwei weitere Chancen wurden genutzt, womit am Ende ein 3:0 Erfolg verbucht werden konnte. Somit hatte man in den ersten beiden Begegnungen gegen die vermeintlich stärksten Gruppengegner gewonnen, so dass man in Ruhe in die weiteren Begegnungen gehen konnte. Gegen Grün-Weiß Langenberg und VfB Lette zeigten die Mädchen viele gute Spielzüge, ohne allerdings an Ihre körperlichen und spielerischen Grenzen zu gehen. Trotzdem wurde die Konzentration hoch gehalten und beide Spiele gingen mit 6:1 und 8:0 deutlich an den FSV.
Im Finale ging es gegen den Sieger der Gruppe A, den TuS Friedrichsdorf. Kurzzeitig sah es so aus, als wenn die Mädchen aus Friedrichsdorf das Spiel offen gestalten könnten. Nach 30 Sekunden nutzen sie eine Unkonzentriertheit in der Hintermannschaft und unsere Mädels lagen mit 0:1 hinten. Doch im direkten Gegenzug gelang sofort der Ausgleich. Nach anderthalb Minuten stand es dann 2:1 für den FSV. Weitere 60 Sekunden später fiel das 3:1 und damit die Vorentscheidung in diesem Spiel. Am Ende gab es ein ungefährdetes 5:1 und unsere Mädels konnten sich über den Gewinn der Hallenkreismeisterschaft freuen.

5 Spiele, 5 Siege, 27:2 Tore spiegeln die deutliche Überlegenheit der C-Juniorinnen im Kreis Gütersloh wider.

Kleiner Wermutstropfen am Rande. Für unsere Torhüterin Anna Lena war es das letzte Turnier für den FSV. Mit Anna Lena verlieren unsere C-Juniorinnen einen starken Rückhalt, der so machen Punkt in der Hinrunde festgehalten hat. Die gesamte Mannschaft bedankt sich auf diesem Wege noch einmal für die tollen Leistungen und wünscht Ihr weiterhin viel Erfolg beim Fußball.

Die Ergebnisse im Überblick:

SV Spexard - FSV Gütersloh 2009 0:5
FSV Gütersloh 2009 - SC Wiedenbrück 2000 3:0
FSV Gütersloh 2009 - Grün-Weiß Langenberg 6:1 (Video)
VfB Lette - FSV Gütersloh 0:8

Spiel um Platz drei: SC Wiedenbrück 2000 - Westfalia Neuenkirchen 1:1 (4:3 n.N.)
Finale: TuS Friedrichsdorf - FSV Gütersloh 2009 1:5 (Video)

Für den FSV spielten:
Anna Lena Gilberg - Aylin Nagelschmidt, Chantal Marx, Franziska Weißhaar, Jacqueline Manteas, Josephine Giard, Kim Melissa Breulmann, Laura Liedmeier, Lilli Speer, Marie-Christine Aufderstroth, Marleen Isabel Kappe, Nadine Marx

Hallenturnier | Hochkarätiges Teilnehmerfeld im RTC (Quelle: ostfriesische-nachrichten.de)

veröffentlicht um 22.01.2011, 01:23 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 17.02.2011, 12:12 ]

21.01.2011: "Zuschauer dürfen sich beim Turnier der Frauen auf Teams aus den Bundesligen freuen 
lin Timmel. Das Turnier der Männer hat vor zwei Wochen die Zuschauer begeistert. An diesem Sonnabend treten die Frauen im Reitsport-Touristik-Centrum in Timmel zu einem Turnier der Extraklasse an. Der Anstoß der ersten Partie erfolgt um 15 Uhr.
Das hochkarätige Teilnehmerfeld besteht aus zehn Mannschaften. In der Gruppe A treffen die Vertretungen vom FC St. Pauli, Hamburger SV, FFC Turbine Potsdam und FSV Gütersloh aufeinander. Komplettiert wird die Gruppe vom CCCV Oranje Nassau, einer Talentschmiede in der Nähe von Groningen. In der Gruppe B spielt Gastgeber SuS Timmel gegen Lokomotive Leipzig, SV Werder Bremen, BV Cloppenburg und eine Ostfriesland-Auswahl. Die beiden Erstplatzierten der zwei Gruppen qualifizieren sich für das Halbfinale..." (mehr)

Hallenturnier | Die Bundesliga in Borghorst (Quelle: westfaelische-nachrichten.de)

veröffentlicht um 20.01.2011, 23:54 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 17.02.2011, 12:12 ]

21.01.2011: Steinfurt - Die Fußballerinnen von Preußen Borghorst tragen am Samstag, eine Woche vor der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft am 30. Januar, ihr eigenes Turnier aus. 475 Euro stehen auf dem Gewinnplan, den der VfL Bochum als Nachfolgverein für Vorjahressieger TuS Harpen gerne für sich vereinnahmen würde. Darüber hinaus sind allerdings auch Victoria Gersten und FSV Gütersloh, beide aus der zweiten Bundesliga, als deutliche Favoriten einzustufen...." (mehr)

Hallenmasters 2011 | Turbine dreht zum dritten Mal auf (Quelle: die-glocke.de)

veröffentlicht um 19.01.2011, 02:06 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 17.02.2011, 22:55 ]

19.01.2011: "Gütersloh (rast). "Das war ein schöner Vorgeschmack auf die Frauen-WM", beendete Schirmherr Sven-Georg Adenauer gestern drei tolle Fußball-Tage und gratulierte den Organisatoren des FSV Gütersloh zu ihrem gelungen Hallenmasters-Turnier für B-Juniorinnen.
Bei der elften Auflage spielte Turbine Potsdam stark auf und sicherte sich zum dritten Mal den Titel vor Bayer 04 Leverkusen. "Wir haben in der Schule geschlafen. Das hat bei uns Tradition. Außerdem hat man mir gesagt, man kann das Turnier nicht gewinnen, wenn man nicht in der Schule schläft", konnte Turbine-Trainer Sven Weigang dem Trend zur Hotelübernachtung nichts abgewinnen...." (mehr)

Bilder unter bilder.nw-news.de

Mädchenfußball auf höchstem Niveau (Quelle: nw-news.de)

veröffentlicht um 16.01.2011, 07:30 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 17.02.2011, 22:56 ]

14.01.2011: "Gütersloh (wot). Mit der Partie zwischen dem FCR Duisburg und dem 1. FC Saarbrücken beginnt heute um 19 Uhr das bedeutendste Turnier für B-Junioren-Fußballerinnen in Deutschland - das 11. Gütersloher Volksbank-Hallenmasters. 20 Mannschaften kämpfen unter der Regie des FSV Gütersloh in der Sporthalle Ost um den Einzug ins Finale, das am Sonntag um 13.21 Uhr angepfiffen wird..." (mehr)

Hallenturnier | Wieder Gütersloh (Quelle: noz.de)

veröffentlicht um 16.01.2011, 07:28 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 17.02.2011, 22:57 ]

12.01.2011: "Borgloh. Zum vierten Mal in Folge gewann der FSV Gütersloh 2009 II das Frauenfußball-Hallenturnier des TuS Borgloh durch ein 3:1 im spannenden Finale gegen VfL Holsen.
Kurzfristig hatte Klein Dochteren abgesagt, sodass die zweite Borgloher Mannschaft nachrückte und beachtlicher Zwölfter wurde. Insgesamt zeichnete sich das Turnier durch seine Ausgeglichenheit aus in engen Spielen bei wenigen Toren..." (mehr)

1-10 of 12