Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2010‎ > ‎Archiv | Dezember 2010‎ > ‎

DFB Pokal | "Spiel des Jahres" nur mit Schokolade (Quelle: nw-news.de)

veröffentlicht um 09.12.2010, 22:48 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 30.01.2011, 08:28 ]
10.12.2010: "Gütersloh. Eigentlich hatte der FSV Gütersloh zu der Pressekonferenz geladen, um über das DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den 1. FFC Frankfurt zu informieren. Doch als sich am Dienstagabend Vereins- und Medienvertreter am Hauptsitz des Trikotsponsors "Sanitätshaus Mitschke" trafen, war angesichts des heftigen Schneefalls schon so gut wie klar, dass am Sonntag im Heidewald kein Fußball gespielt werden kann. Kapitänin Anja Barwinsky und U 20-Weltmeisterin Kristina Gessat demonstrierten deswegen spaßeshalber mit Schokoladen-Weihnachtsmännern, wie sie den Bundesligisten bekämpft hätten.

Gestern Mittag erfolgte dann mit der Platzsperre durch die Stadt Gütersloh die offizielle Absage der Partie. Natürlich hielt auch FSV-Geschäftsführer Michael Horstkötter diese Entscheidung für unumgänglich, aber er bedauerte sie dennoch: "Für uns wäre es das Spiel des Jahres gewesen." Der Zweitligaklub hatte sich mit beträchtlichem organisatorischen Aufwand darauf vorbereitet..." (mehr)
Comments