Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2010‎ > ‎Archiv | November 2010‎ > ‎

13.Spieltag | Werder-Frauen unterliegen Gütersloh im Nachholspiel (Quelle: werder.de)

veröffentlicht um 24.11.2010, 22:57 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 30.01.2011, 08:22 ]
24.11.2010: "Werder Bremen hat das Nachholspiel des 13. Spieltags der 2. Bundesliga Nord mit 1:2 (1:1) beim FSV Gütersloh 2009 verloren. Die ersatzgeschwächten Grün-Weißen begegneten dem sehr spielstarken Gegner über 45 Minuten auf Augenhöhe. In der zweiten Halbzeit fehlte den Spielerinnen von Werder-Coach Holger Stemmann jedoch die Kraft, weiter dagegenzuhalten, so dass sie die vierte Saisonniederlage nicht verhindern konnten.

Gütersloh, das mit Lina Magull und Kristina Gessat zwei Juniorinnen-Nationalspielerinnen in der Startelf aufbieten konnte, begann sehr druckvoll. Die Gastgeberinnen konnten sich in der ersten Halbzeit trotz ihrer Kombinationsstärke jedoch nur wenig hochkarätige Torchancen herausspielen, da Werder defensiv aus einer guten Ordnung heraus agierte und sich darauf aufbauend selbst einige gefährliche Offensivaktionen erarbeitete.

Die erste Gelegenheit der Partie hatten dennoch die Westfalen: Nach einem langen Pass stürmte Magull aufs Bremer Gehäuse zu, doch Werder-Torfrau Jennifer Martens hatte aufgepasst und war vor der Angreiferin am Ball (18.). Fast im direkten Gegenzug wurde es erstmals auf der Gegenseite gefährlich. Cindy König brachte den Ball von der linken Seite lang in den Strafraum, wo Liva Zunker sich frei gelaufen hatte und das Leder von der rechten Seite zur 1:0-Führung über die Linie drückte (20.). Die 20-Jährige feierte nach längerer Verletzungspause ein insbesondere in der ersten Halbzeit starkes Startelf-Comeback, musste kurz vor dem Abpfiff jedoch erneut verletzungsbedingt ausgewechselt werden...." (mehr)
Comments