Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2010‎ > ‎Archiv | November 2010‎ > ‎

11.Spieltag | C-Juniorinnen verlieren 0:3 gegen SC Wiedenbrück

veröffentlicht um 12.11.2010, 10:24 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 30.01.2011, 08:25 ]
12.11.2010: Nach zwei Siegen gab es am letzten Spieltag der Hinrunde eine 0:3 Niederlage gegen die dritte Mannschaft des SC Wiedenbrück.
Diese Niederlage ist auch in der Höhe verdient gewesen, da es unsere Mädchen in der ersten Halbzeit nicht verstanden haben, den widrigen 

Wetterbedingungen zu trotzen. Bei starken Regen und heftigen Windböen reihte sich ein Fehlpass an den anderen und auch sonst gab es wenig Fußball zu sehen. Die Anzahl der leichten Fehler überstieg die gelungenen Aktionen um ein Vielfaches. Gleich die erste Aktion der Jungs führte nach 5 Minuten zum frühen Rückstand. Eine harmlos vor das Tor getretenen Ecke konnte nicht geklärt werden, stattdessen stolperten die Mädchen den Ball alleine über die eigene Torlinie. Da im Spielaufbau wenig zusammenlief, konnten sich die Wiedenbrücker mit dem Wind im Rücken einige Chancen erarbeiten. Zwei davon wurden noch vor der Halbzeit zum 3:0 genutzt.
In der Halbzeitpause muss es dann einige deutliche Worte des Trainers an die Spielerinnen gegeben haben. Nach der Pause zeigten die Mädchen mehr Engagement und auch das Passspiel wurde wieder etwas sicherer. Große Torchancen waren in der zweiten Halbzeit aber auf keiner Seite zu verzeichnen. Die meiste Zeit fand das Spiel zwischen den Strafräumen statt. Den meisten Druck konnten die Mädchen über die rechte Seite entwickeln. Hier konnte sich Kim einige Male gut in Szene setzten. Zusammen mit Laura, Janina und Josephine gab es dann doch noch ein paar Schüsse Richtung gegnerischen Tores. Doch leider waren die meist zu unplatziert und nicht hart genug.

Den Mädchen ist doch deutlich anzumerken gewesen, dass sie in den letzten gut zweieinhalb Wochen sechs Pflichtspiele zu bestreiten hatten. Etliche Trainingseinheiten fielen den Ligaspielen zum Opfer und das war nicht unbedingt förderlich für das Zusammenspiel.
Das ganze Augenmerk gilt nun dem VW Cup Spiel am morgigen Samstag in Delbrück.

Für den FSV spielten:
Anna Lena Gilberg - Aylin Nagelschmidt, Chantal Marx, Charlene Striethorst, Charlotte Lampert, Jacqueline Manteas, Janina Klantzos, Josephine Giard, Kim Melissa Breulmann, Laura Liedmeier, Lilli Speer, Marie-Christine Aufderstroth
Comments