Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2010‎ > ‎Archiv | Oktober 2010‎ > ‎

DFB-Pokal | FFC Oldesloe will Geschichte schreiben (Quelle: shfv-kiel.de)

veröffentlicht um 21.10.2010, 06:13 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 14.11.2010, 01:51 ]
20.10.2010: "Endlich ist es mal wieder soweit, der FFC Oldesloe darf sich das erste mal seit 2006 über ein Heimspiel im DFB-Pokal freuen (siehe Ausgabe 41/2010). Allerdings hat der im Jahr 2000 gegründete FFC Oldesloe noch kein Heimspiel im DFB-Pokal gewonnen, wobei man jedoch berücksichtigen muss, dass die beiden bisherigen Partien als SHFV-Landespokalsieger absolviert wurden, bevor der FFC in die 2. Frauenbundesliga aufgestiegen ist. 2004 verlor man gegen den TuS Köln 2:4 nach Verlängerung, 2006 noch knapper gegen die SG Wattenscheid 09 mit 7:8 nach Elfmeterschießen. Diese Bilanz wollen die Spielerinnen des FFC Oldesloe im Jubiläumsjahr des Vereins nun korrigieren und mit dem ersten Heimsieg im bevorstehenden Achtelfinalspiel im DFB-Pokal gegen den FSV Gütersloh Geschichte schreiben. Faktisch hat also der FFC Oldesloe am 23. Oktober (Samstag, 14.00 Uhr) sein erstes Heimspiel im DFB-Pokal als Bundesligist. Gegner ist der FSV Gütersloh 2009, der ebenfalls in der 2. Bundesliga-Nord beheimatet ist. Am Tage der Auslosung dieser Partie weilte der FFC übrigens zum Auswärts-Punktspiel in Gütersloh, wo man mit 1:2 unterlegen war..." (mehr)