Unbenannt‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2010‎ > ‎Archiv | September 2010‎ > ‎

1.Spieltag | Herforder SV – FSV Gütersloh 0:0

veröffentlicht um 20.09.2010, 12:00 von Stefan Wittkamp   [ aktualisiert 25.10.2010, 23:09 von Fsv Redakteur ]
15.09.2010: Die B1-Juniorinnen sind am Mittwochabend mit einem torlosen Unentschieden beim Herforder SV in die Saison gestartet.
Die Vorbereitung auf das erste Saisonspiel in der Regionalliga stand unter keinen guten Vorzeichen. Auf Grund des Staus auf der A2 kamen etliche Spielerinnen zu spät zum Treff. Drei Spielerinnen, die aus dem Ruhrgebiet anreisten, trafen erst 20 Minuten vor dem Anstoß in Herford ein. 

Die B1-Juniorinnen vom Herforder SV erwischten den besseren Start in die Partei und waren in der ersten Halbzeit die spielbestimmende Mannschaft.
Mit dem Beginn der zweiten Halbzeit übernahmen die Gütersloherinnen jedoch das Spielgeschehen und kamen zu guten Angriffzügen und Torchancen, welche aber nicht konsequent ausgespielt wurden.

In den letzten zehn Minuten warf die Mannschaft noch einmal alles nach vorne um doch noch den Siegtreffer zu erzielen. Diese Bemühungen blieben aber letztlich ohne Erfolg.

Im nächsten Meisterschaftsspielspiel trifft die Mannschaft bereits am Samstag auf die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach. Anstoß zum ersten Heimspiel der Saison ist um 13:00 Uhr auf dem Schulzentrum Ost.

Für den FSV spielten:
Gödde; Rieping, Marienfeld, Lange, Brilka (50. Kleygrewe), Pointke, Berdin (70. Aradini), Gerhardt, Risse, Gollkowski, Liedmeier