Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎Archiv | 2010‎ > ‎Archiv | April 2010‎ > ‎

Volkswagen Junior Masters: Finale in Wolfsburg

veröffentlicht um 02.09.2010, 23:15 von FSV Fotos   [ aktualisiert 29.11.2010, 01:20 von Fsv Redakteur ]
16.-18.04.2010: Gütersloher C-Juniorinnen zeigten Nerven Karina Fiene beste Torhüterin des Turniers

Bilder von der Finalrunde

Die ansonsten nervenstarken C-Juniorinnen spielten eine souveräne Vor- und Zwischenrunde und schalteten zum wiederholten Male den VFL Wolfsburg aus. Am Finalwochenende freute man sich freitags bei der Auslosung der zwei Finalgruppen mit Hoffenheim und Leipzig zwei prominente Gegner zugelost bekommen zu haben, doch Samstags bei den Spielen war nur noch Sand im Getriebe des eigentlich torhungrigen Gütersloher Angriffsmotor. So überstand man zwar das erste Spiel etwas glücklich gegen den FC Leipzig mit 0:0, verlor allerdings das zweite Spiel mit 0:1 gegen Hagsfeld (bei Karlsruhe) und schaffte es nicht, trotz einem versöhnlichen Offensivspiel gegen Hoffenheim 0:0 sich für das Halbfinale zu qualifizieren. Die Spiele der C-Juniorinnen zeigten wieder einmal mehr, dass bei 2x 10 min. auf Kleinfeld schon der geringste Fehler entscheidend für die weitere Qulifikation ist. So endeten bei den Vorrundenspielen die meisten 0:0 und wenige Tore entschieden über das Weiterkommen. Da unsere Mädchen allerdings kein Tor schossen war nach der Vorrunde Endstation und so freute es die Mädchen um so mehr, dass unsere Torfrau Karina Fiene zur besten Torhüterin des Turniers ausgezeichnet wurde. 

Die Ergebnisse im Überblick: 
Gütersloh - Leipzig 0:0
Gütersloh - Hagsfeld 0:1 
Hoffenheim - Gütersloh 0:0

Halbfinale:
Leipzig - FC Moos-Eitingermoos 1:0 
Tura Meldorf - Hagsfeld 4:5 n.N. (0:0)

Finale:
Leipzig - Hagsfeld 1:3