Aktuelles‎ > ‎

1.Mannschaft | FSV Gütersloh peilt achten Sieg in Folge an

veröffentlicht um 21.05.2017, 01:30 von Fsv Redakteur   [ aktualisiert: 21.05.2017, 01:31 ]
20.05.2017: "Die Zweitliga-Frauen des FSV Gütersloh treffen am letzten Spieltag der laufenden Saison auf den SV Meppen. Im Gastspiel im Norden der Republik kann der FSV noch einmal an der Serie feilen. Sieben Siege feierten die Gütersloherinnen in Folge, die letzte Niederlage kassierten sie beim 0:4 in Cloppenburg Mitte März.

„So erfolgreich waren wir - glaube ich - noch nie“, mutmaßte Trainerin Britta Hainke nach dem jüngsten 3:1-Heimerfolg über B.W. Hohen Neuendorf. Keine Frage, dass ihre Spielerinnen auch gegen Meppen erneut alles in die Waagschale werfen wollen, um die Saison erfolgreich zu beenden. „Wir werden noch einmal alles geben“, versprach Magdalena Richter nach ihrem Doppelpack gegen die Brandenburgerinnen. Die mit elf Toren erfolgreichste Schützin des FSV wird dann auch gleichzeitig zum letzten Mal das Trikot der Gütersloherinnen tragen. Wie schmerzhaft ihr Verlust ist, stellte sie in den vergangenen Wochen unter Beweis, wo sie an einer Vielzahl der FSV-Tore direkt beteiligt war.

„Die letzten drei Jahre haben wir am Saisonende immer unsere beste Torjägerin abgegeben“, sagte Geschäftsführer Michael Horstkötter. 2015 verließ Nina Ehegötz den FSV und wechselte zum 1. FC Köln, 2016 schloss sich Sarah Grünheid dem OWL-Rivalen Arminia Bielefeld an. „Aber es ist immer eine neue Torjägerin nachgekommen“, blickt Horstkötter zuversichtlich auf die kommende Spielzeit. Diese beginnen die Gütersloherinnen mit dem Trainingsauftakt Mitte Juli. Der erste Spieltag findet dann Ende August statt."

Quelle: fupa.net
Foto: Henrik Martinschledde